zum Hauptinhalt springen

%%%/projekte/archiv/frankfurtmain/projekt-fest-der-hessischen-kinderchoere%%% Projekt „Fest der Hessischen Kinderchöre“



Projekt „Fest der Hessischen Kinderchöre“

Zusammengefasst:

Projekt „Fest der Hessischen Kinderchöre“

  • Projekt der Landesstiftung und der Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen mit Unterstützung von Kinderchören und Bürgerstiftungen
  • Kooperationspartner: Palmengarten und Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main
  • Projektdauer: Sept. 2012–Sept. 2013
  • Fördersumme: 80.000 Euro
Projekt „Fest der Hessischen Kinderchöre“

Wie bringen wir Gesangstalente auf die Bühne?

Musizieren ohne Zuhörer ist nur der halbe Spaß. Applaus macht jeden Künstler stolz – ganz besonders die eher schüchternen Naturen – und motiviert dazu, immer das Beste aus sich herauszuholen.

Mit dem Fest der hessischen Kinderchöre hat die Landesstiftung und die Frankfurter Bürgerstiftung ein Event ins Leben gerufen, das jungen Sängerinnen und Sängern Auftritte vor großem Publikum ermöglicht. Bei der Auftaktveranstaltung im Frankfurter Palmengarten konnten rund 400 Kinder
zwischen fünf und zwölf Jahren beweisen, was in ihnen steckt. Als angenehmer Nebeneffekt der musikalischen Begegnung haben sich Freundschaften zwischen den teilnehmenden Chören entwickelt, die seitdem sorgfältig gepflegt werden. Teil zwei der Konzertreihe ist bereits in Planung und
wird 2015 von den Bürgerstiftungen Darmstadt und Pfungstadt inszeniert.

Info: