zum Hauptinhalt springen

%%%/projekte/archiv/niederhoechstadt/projekt-herbstzeit-der-evangelischen-andreasgemeinde-niederhoechstadt%%% Projekt „Herbstzeit“ der evangelischen Andreasgemeinde Niederhöchstadt



Projekt „Herbstzeit“ der evangelischen Andreasgemeinde Niederhöchstadt

Zusammengefasst:

Projekt „Herbstzeit“

  • Projekt der evangelischen Andreasgemeinde Niederhöchstadt
  • Projektdauer: 2013–2014
  • Fördersumme: 10.380 Euro
Projekt „Herbstzeit“

Wie machen wir das Thema Demenz erlebbar?

Theater ist ein faszinierendes Medium, das die Welt und alles, was sie bewegt, auf kleinstem Raum einfängt. Es erlaubt den Darstellern, andere Persönlichkeiten anzunehmen und gleichzeitig eigene Gefühle in Szene zu setzen.

Das Projekt „Herbstzeit“ nutzt diese kreative Plattform, um demenzkranke Menschen und ihre Angehörigen zusammenzubringen. Durch das Ausloten der gesamten Bandbreite ästhetischer Ausdrucksformen wird die Wahrnehmung der Teilnehmer angeregt und ihre individuelle Kommunikationsfähigkeit
gefördert. Die Quintessenz des kreativen Arbeitsprozesses gibt ein selbst erarbeitetes Theaterstück der Seniorengruppe „Die Altstarken“ ­wieder, das die Problematik einer Demenzerkrankung szenisch darstellt und gleichzeitig zeigt, wie trotz dieses Handicaps ein erfülltes Leben gelingen
kann.

Info: