zum Hauptinhalt springen

%%%/projekte/archiv/frankfurtmain/projekt-sensibilisierungskoffer%%% Projekt „Sensibilisierungskoffer“



Projekt „Sensibilisierungskoffer“

Zusammengefasst:

Projekt „Sensibilisierungskoffer“

  • Projekt des Landesverbands der Gehörlosen Hessen e.V.
  • Projektdauer: 2013
  • Fördersumme: 35.500 Euro
Projekt „Sensibilisierungskoffer“

Wie können wir Hörgeschädigten im Berufsleben helfen?

Was es bedeutet, mit einer Behinderung zu leben, können sich die meisten Gesunden kaum vorstellen. Durch Unkenntnis und Unsicherheit auf Seiten der nichtbehinderten Menschen gestaltet sich das Miteinander besonders bei der Arbeit oft als schwierig.

Für einen besseren Draht zwischen gehörlosen oder hörgeschädigten und hörenden Kollegen wurde jetzt ein Sensibilisierungskoffer gepackt, der unter anderem einen Crashkurs für Gebärdensprache und einen „Soundtrack mit Einschränkungen“ enthält. Gedacht ist das Medienpaket vor allem für
Unternehmen und Institutionen, die in den Bereichen Ausbildung, Beschäftigung und Pflege tätig sind. Damit das Projekt flächendeckend in Hessen angeboten werden kann, soll über eine Schutzgebühr die Produktion möglichst vieler Koffer gesichert werden.

Info: