zum Hauptinhalt springen

Ihr Kontakt zum Projektteam

Katherina Kenanidou
Projektreferentin

Ewa Zabojnik
Projektassistentin

Telefon: +49 611 945 844 12

E-Mail: dia@stiftung-mih.de

Di@-Lotsen

In diesem ressortübergreifenden Projekt wird älteren Menschen der Mehrwert digitaler Geräte und deren Anwendung im Alltag nähergebracht. Unsicherheiten oder fehlende Kenntnisse z.B. der Datensicherheit sollen durch Kurse oder eine aufsuchende Beratung zu Hause entgegengewirkt werden. Neben dem niederschwelligen Angebot durch geschulte Ehrenamtliche erhalten die Di@-Lotsinnen und Lotsen auch eine technische Ausstattung, um die Inhalte bestmöglich vermitteln zu können. Die Ehrenamtlichen werden über Stützpunkte koordiniert und betreut.

Die Landesstiftung berät, unterstützt und begleitet die Stützpunkte um Synergien zu schaffen, Ideen weiterzuentwickeln und eine nachhaltige Struktur für das Projekt aufzubauen. Bestehende Unterstützungsangebote wie das durch den Bund geförderte Projektportal „Digital-Kompass“ werden in die Arbeit eingebunden.

Das Land Hessen hat eine Rahmenstruktur gebildet, die auf drei Säulen basiert:

  • Jeder Stützpunkt erhält eine Förderung in Höhe von bis zu 1.500 € für grundlegende Technik für die Angebote der Di@-Lotsinnen und Lotsen (Zuständigkeit: Hessische Staatskanzlei, Hessisches Ministerium für Digitalisierung und Innovation).
  • Die niederschwellige Schulung digital-affiner Interessierter zu Di@-Lotsinnen und Lotsen erfolgt durch das Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen e.V. (Zuständigkeit: Hessisches Ministerium für Familie, Senioren, Sport, Gesundheit und Pflege).
  • Sowie die oben genannten Leistungen der Landesstiftung (Zuständigkeit: Hessische Staatskanzlei).
Unsere Stützpunkte
  • Baunatal: AWO Nordhessen gGmbH
  • Bischoffen: Gemeinde
  • Darmstadt: Familienzentrum Martinsviertel, AWO Kreisverband Darmstadt e.V.
  • Dietzenbach: Evangelische Familienbildung im Dekanat Dreieich-Rodgau
  • Eichenzell: Gemeinde
  • Ebersburg: Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e.V.
  • Eppstein: Stadt
  • Fernwald: Gemeinde
  • Frankenberg: DRK-Kreisverband Frankenberg
  • Fronhausen: DRK-Schwesternschaft Marburg e.V.
  • Fulda-Flieden: Familienzentrum Treffpunkt Königreich
  • Hilders: Caritasverband für die Diözese Fulda e.V.
  • Gießen: Seniorenbüro der Stadt
  • Ginsheim-Gustavsburg: Stadt
  • Großenlüder: Miteinander-Füreinander e.V.
  • Groß-Zimmern: Landkreis Darmstadt-Dieburg und das Diakonische Werk
  • Hanau: Seniorenbüro der Stadt
  • Hattersheim: Stadt Altmünstermühle
  • Heppenheim: Kreisseniorenbeirat Bergstraße
  • Idstein: Stadt
  • Immenhausen: Stadt
  • Kassel: Freiwillig in Kassel! e.V.
  • Kassel: Hand in Hand e.V.
  • Kaufungen: Gemeinde
  • Kirchhain: Stadt
  • Limburg: Seniorenbüro der Stadt
  • Ludwigsau: LandFrauen Fuldastrand
  • Marburg: Landkreis Marburg-Biedenkopf
  • Marburg: Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V.
  • Neuental: Gemeinde
  • Neu-Anspach: Seniorenbeirat der Stadt
  • Nidderau: Stadt
  • Ober-Ramstadt: Seniorenbüro der Stadt
  • Oberzent-Beerfelden: Generationenhilfe Oberzent e.V.
  • Oestrich-Winkel: Mehrgenerationenhaus der Stadt
  • Offenbach: Stadt
  • Pfungstadt: Stadt
  • Reichelsheim: Diakonie Odenwald
  • Rosbach: Stadt
  • Rotenburg: Stadt
  • Rüdesheim: Rüd Aktiv e.V.
  • Schotten: Mehrgenerationenhaus der Stadt
  • Spangenberg: Stadt
  • Taunusstein: Stadt
  • Waldems: Quartier 4
  • Waldsolms: Gemeinde
  • Weilrod: Gemeinde
  • Wetzlar: Stadt
  • Weimar: DRK-Schwesternschaft Marburg e.V.
  • Wiesbaden: Quartier Eigenheim/Komponistenviertel
  • Wiesbaden: Volksbildungswerk Klarenthal e.V.
  • Willingen-Diemelsee: Gesundheitsnetzwerk PORT e.V.

Presse

Projektseite – Hessische Staatskanzlei

Pressemitteilung – „Digital im Alter – Di@-Lotsen“: Land baut erfolgreiches Projekt aus  (15.03.2022)

Pressemitteilung – Hessisches Ministerium für Digitalisierung und Innovation (15.03.2022)

Pressemitteilung – Hessisches Ministerium für Arbeit, Integration, Jugend und Soziales (22.07.2021)

Pressebeitrag – Sat.1 (02.06.2021)